Callbackformular
Callback

Die DHBW in Lörrach – auch eine Erfolgsgeschichte für Streck Transport

Auszeichnung von Andreas Fleitz als Jahrgangsbester im Rahmen des 14. Lörracher Logistikforums am 22.04.2016

Streck Transport hat seinen Ursprung im Dreiländereck Deutschland/Frankreich/Schweiz und verbindet seit über 70 Jahren erfolgreich Innovation mit Tradition. Aus dem 1946 von Karl Streck in Lörrach gegründeten Ein-Mann-Unternehmen hat sich zwischenzeitlich ein mittelständisches Unternehmen mit 19 Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz und 1.300 Mitarbeitern entwickelt. Heute ist Streck Transport nicht nur regional führend, sondern auch weltweit tätig und über Kooperationen bestens vernetzt. Als mittelständisches, inhabergeführtes und internationales Speditions- und Logistikunternehmen bewahrt Streck Transport trotz Globalisierung erfolgreich seine Unabhängigkeit.

Gerade im Bereich der Dienstleistungen sind die Qualität und die Kompetenz der Mitarbeiter ein entscheidender Erfolgsfaktor und eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Es gehört zum Grundverständnis von Streck Transport, sehr viel Gewicht und Engagement in die eigene Ausbildung zu legen. Daher war es für Streck Transport auch nur konsequent, schon die Gründung des Studiengangs BWL-Spedition, Transport und Logistik an der Dualen Hochschule Lörrach zu unterstützen. Seither engagiert sich Streck Transport in den Gremien der Dualen Hochschule und bildet kontinuierlich in dieser Fachrichtung aus.

Dieses Engagement wird auch regelmäßig durch entsprechende Auszeichnungen für die Absolventen bestätigt. So konnte beispielweise Andreas Fleitz als Student von Streck Transport dieses Jahr die Auszeichnung als Jahrgangsbester im Rahmen des 14. Lörracher Logistikforums am 22.04.2016 entgegen nehmen. Dass ein Studium an der Dualen Hochschule auch die Basis für weitergehende wissenschaftliche Ausbildung sein kann, belegte der ehemalige DH-Absolvent von Streck Transport Patrick Fekete. Nach dem erfolgreichen Studium und anschließend einigen Jahren bei Streck Transport zog es ihn wieder zum Studieren, in diesem Fall an die Coventry University. Hier ist er derzeit als Doktorand tätig und referierte im Rahmen des 14. Lörrach Logistikforums der Dualen Hochschule über sein aktuelles Forschungsprojekt, die „berührungslose Ladung von Flurförderzeugen“.

Dies sind nur zwei Beispiele für die Qualität der Ausbildungskooperation zwischen Streck Transport und der Dualen Hochschule Lörrach, die die vielfältigen Möglichkeiten für angehende Fach- und Führungskräfte aufzeigen.

Ausbildung bei Streck Transportges. mbH
videoteaser
Was wäre eine Welt ohne Logistik
videoteaser