Callbackformular
Callback

FAIR ways Azubitag

Erfahrungsbericht von Lars Intraschak

Im April 2018 organisierte der SC Freiburg in der Fußballschule einen Azubi-Informationstag zum Thema duale Ausbildung von Spitzensportlern und der damit einhergehenden Bedeutung der schulischen Ausbildung.

Zu Beginn wurde die Fußballschule vorgestellt und aufgezeigt, wie sich der Sport-Club in der Region gemeinnützig engagiert. Ein Beispiel des Engagements ist die Zusammenarbeit mit seinen FAIR ways-Partnern. Bei der anschließenden Führung durch die Freiburger Fußballschule wurde der Alltag der Jugendspieler – ein teilweise 10 Stunden Tag inklusive Schule und Training – und die Bedeutung der schulischen Ausbildung und Leistung verdeutlicht.

In Kleingruppen wurde das Thema Ausbildung in einem Unternehmen im Allgemeinen und beim Sport-Club im Besonderen behandelt. In einer gelungenen Talkrunde mit den Juniorenspielern Daniele Bruno (U19) und Nicolas Keckeisen (U17) erfuhren die Teilnehmer, wie sich die Freizeitgestaltung unter Einfluss des schulischen Stresses auf die Jugendspieler auswirkt. Durch einen stark strukturierten und disziplinierten Tagesablauf wird den Fußballschülern die Unterstützung geboten, schulische und sportliche Höchstleistungen abliefern zu können. Nur so ist es möglich, dass die Jugendspieler meist ein sehr gutes bis gutes Abitur/Fachabitur ablegen.

Beeindruckend war die Erkenntnis, dass der SC Freiburg großen Wert auf eine fundierte  schulische Ausbildung legt.

Ich möchte mich bei der Firma Streck Transport und dem SC Freiburg für einen höchst interessanten und sehr informativen Vormittag bedanken. Einen besonderen Dank gilt hierbei Frau Ute Kreutz und Frau Cornelia Weismann.

Lars Intraschak, Auszubildender zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Ausbildung bei Streck Transportges. mbH
videoteaser
Was wäre eine Welt ohne Logistik
videoteaser