Corona-Virus: Beeinträchtigung Luftverkehr USA

Inzwischen wurde durch die Ausbreitung des Corona-Virus auch der Luftverkehr in die USA stark eingeschränkt.

Unseren Informationen nach sind momentan kaum noch Frachtflugzeuge und überhaupt keine Passagiermaschinen mehr im Einsatz. Daraus resultiert auch, dass die wenigen überhaupt noch zur Verfügung stehenden Frachtkapazitäten extrem verteuert wurden. Trotz der schwierigen Situation, die gemäß der behördlichen Anordnungen voraussichtlich für mindestens 30 Tage fortbestehen wird, arbeiten wir daran, Lösungen für den Transport Ihrer Sendungen zu finden.

Wir verfolgen die Situation zusammen mit unseren Partnern genau und werden Sie bei neuen Entwicklungen umgehend informieren. Für weitere Informationen stehen Ihnen Ihre bekannten Streck Transport-Ansprechpartner gerne zur Verfügung.



At this time, the spread of the Coronavirus has severely restricted air traffic to the US. Currently, there are no passenger planes and just a few cargo planes still in use. As a result, the few remaining freight capacities have become extremely expensive. Despite the difficult situation, which is expected to take at least 30 days (according to official reports), we are working on finding solutions for the transport of your shipments.

Together with our partners, we are closely monitoring the situation and will inform you immediately of any new developments. For further information, please reach out to your Streck Transport contact person.