Kämpfen Sie mit uns gegen Plastikverschmutzung in den Ozeanen!

Die Streck Transport-Gruppe ist sich ihrer Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft seit jeher bewusst. Daher ist auch die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So reduzieren wir seit 20 Jahren unter dem Titel „Blue Logistics“ trotz des wachsenden internationalen Warenaustauschs erfolgreich unsere CO₂-Emissionen. Dieser Beitrag zum Klimaschutz wird im Rahmen eines professionellen Umweltmanagements dokumentiert. Die Zertifizierung nach ISO 14001 bestätigt dabei die Wirksamkeit der Maßnahmen in allen Unternehmensbereichen.

Vor allem unsere Ozeane schweben in großer Gefahr, sind sie doch heute bereits mit mehr als 150 Millionen (!) Tonnen Plastik verseucht – Tendenz steigend. Die Verschmutzung der Meere durch Plastik ist damit eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Daher haben wir uns dazu entschlossen, unser Umwelt-Engagement auf die Weltmeere auszuweiten.

Für jede Übersee-Sendung, welche Sie bei uns buchen, spenden wir einen Euro an eine gemeinnützige Organisation, die sich gegen die Plastikflut im Ozean einsetzt. Jede Sendung, die wir zwischen dem 1. und 31. Oktober 2019 transportieren, zählt.

Ihnen entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Der Betrag wird komplett von uns übernommen. Wir benötigen lediglich Ihr Einverständnis, damit wir auch für Ihre Sendungen spenden dürfen. Dieses können Sie uns hier ganz einfach unter der Adresse ozean@streck.de geben.

Für das Schicksal unserer Ozeane sind wir alle verantwortlich – teilen Sie daher gerne diese Aktion mit Ihren Kollegen und Partnern!

Unterstützen Sie uns und werden Sie Ozeanretter
Ihr Streck-Team Luft-/Seefracht