Mehr Sicherheit mit Streck

Bei Streck Transport sind jetzt zwei weitere hochmoderne Mercedes-Benz Actros 5 im Einsatz, die mit ihrer Top-Ausstattung ein großes Plus an Sicherheit im Verkehr gewährleisten.

Ausgestattet mit den neuesten Features, die der Markt zu bieten hat, wurden die Fahrzeuge im Januar in Betrieb genommen. „Eine MirrorCam für eine verbesserte Sicht, Abbiege-, Fahr-, Spurhalte- und Bremsassistenten, sowie eine Einrichtung zur Abstandsregelung sind einige Merkmale, die an dieser Stelle zu erwähnen sind“, sagt Fabian Rich, Leiter des Bereichs Technik und Immobilien bei Streck Transport in Freiburg. Die fünfte Generation des Bremsassistenten ermögliche beispielsweise in bestimmten Situationen bis zu einer Fahrzeuggeschwindigkeit von 50 km/h auch eine Teil- oder Vollbremsung. So könnten Unfälle mit sich bewegenden und stehenden Fußgängern oder auch Radfahrern gemindert oder gänzlich verhindert werden, betont der Hersteller.

Die Systeme der einzelnen Fahrzeuganbieter wiesen zum Teil wesentliche Unterschiede auf, erläutert Rich. Die jetzt in Dienst gestellten Actros-Modelle sind der Konkurrenz seiner Einschätzung nach weit voraus. Das mache sich unter anderem bei den Abbiegeassistenten bemerkbar, wo der überwachte Bereich vor und seitlich des Lkw deutlich größer sei. „Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig ausgetauscht und gehen im Normalfall nach drei bis vier Jahren an den Leasinggeber zurück“, erläutert Rich. „So ist gewährleistet, dass wir immer Fahrzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik bei uns im Einsatz haben.“ Das gelte sowohl für die Sicherheitsausstattung wie auch für den Energieverbrauch.

Die nächsten Bestellungen werden schon geplant. „Auch hier werden wir wieder einen Sprung nach vorne machen und die Verbrauchsbilanz nochmals verbessern“, betont Rich. Streck Transport beschäftigt sich seit langem mit dem Thema Verbrauch und Umwelt und setzt konsequent auf die neueste Motorentechnologie, auch um möglichst geringe Schadstoffemissionen zu gewährleisten. Nicht zuletzt weil Transportunternehmen hohe Anforderungen an die Autobauer stellen, sind Lkw den Personenwagen hier immer mindestens einen Schritt voraus.