Formulaire de rappel
Formulaire de rappel

Container-Knappheit in China

Erfreulich schnell sind die chinesischen Export-Zahlen Richtung Europa wieder nach oben gegangen. Da die Reeder aber mit einer so zeitnahen Erholung nicht gerechnet haben, wurden die Kapazitäten noch nicht in vollem Umfang wieder in die Fahrpläne eingearbeitet.

Aus diesem Grund sind die Schiffe momentan zu einem extrem frühen Zeitpunkt – gut 3 Monate vor dem „Chinese New Year“ – sehr stark gebucht oder sogar ausgebucht.
Noch prekärer ist die Situation bei der Container-Verfügbarkeit: Insbesondere 40-Fuß-DV-Leercontainer und 40 Fuß-HC-Leercontainer stehen nicht in ausreichender Anzahl zur Verfügung, um Export-Ladung aufzunehmen. Daher sind die Frachtpreise für diese Containertypen schon entsprechend erhöht worden. Hinzu kommt bei verschiedenen Reedereien noch ein Extra-Zuschlag, der so genannte „Equipment Imbalance Surcharge“ für 40 Fuß-HC-Container.
 
Streck Transport steht in ständiger Verbindung mit den langjährigen Reederei-Partnern, um in dieser Situation Lösungen zu finden. Wir möchten Sie aber bitten, bei anstehenden Seefracht-Transporten Ihre jeweiligen Streck-Ansprechpartner frühzeitig zu kontaktieren, damit wir möglichst schnell mit den konkreten Planungen beginnen können.