Callback

Verzögerung bei Abfertigung in Rotterdam und Antwerpen

 

 

Nachdem bereits seit einigen Wochen immer wieder Probleme bei Container-Anlieferungen und Abholungen an verschiedenen Terminals in Rotterdam und Antwerpen auftauchen, spitzt sich die Situation aktuell enorm zu. Mehrere see-seitige Terminals fertigen keine Binnenschiffe mehr ab, diese müssen jetzt an andere Terminals umgeleitet werden und dann per LKW umgefahren werden. Punktuell wurde das in den letzten Wochen ebenfalls schon so arrangiert – dann meist auf Kosten der Reederei – jetzt neu haben die Reeder bzw. Binnenschiffer angekündigt, dass sie das nicht mehr kostenfrei machen, sondern diese Umfuhr-Aktionen  „zu Lasten der Ware geht“. Vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass wir in diesem Falle die Gebühren dazu weitergeben müssen.

Unabhängig davon bleiben die Verzögerungen. Das kann im Einzelfall auch dazu führen, dass See-Schiffe nicht mehr erreicht werden.

Unsere Mitarbeiter können Ihnen kurzfristig die neuesten Informationen zu diesen Themen aufgeben.

Kontakt

Deutschland - Michael Fleig
+49 (0) 761 1305 – 497
Schweiz - Jörg Sutter
+41 (0) 61 8551 – 415
Callback