Callback

System Alliance und CargoLine arbeiten enger zusammen

Abstimmung gemeinsamer Prozesse vereinfacht Zusammenarbeit

Künftig wollen die beiden Stückgutkooperationen System Alliance und CargoLine bei bestimmten Themen enger zusammenarbeiten. Als etablierte Kooperationen mit unterschiedlichen Strukturen und Schwerpunkten möchten sie auch zukünftig ihre Eigenständigkeit beibehalten um voneinander unabhängig agieren zu können.

Eine Arbeitsgruppe mit Teilnehmern beider Kooperationen prüft derzeit die Möglichkeiten, selektive Prozesse der System Alliance und der CargoLine zu harmonisieren. Ziel ist es, Abläufe für Partner, die in beiden Netzwerken tätig sind, zu vereinfachen und die Qualität der Dienstleistungen weiter zu verbessern. Streck Transport als langjähriger Partner wird von dieser Harmonisierung in der täglichen Arbeit profitieren und freut sich über das engere Zusammenrücken beider Mittelstandskooperationen.

Die neue Schlagkraft von zwei starken Kooperationen erhöht die Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit, um flächendeckend im deutschen Stückgutmarkt operieren zu können. Um gemeinsam Lösungen zu finden und sich den Herausforderungen des Stückgutmarktes gemeinsam zu stellen, soll dort, wo es Sinn ergibt, Strecken verkürzt, Auslastungen verbessert und das Sendungsmanagement vereinfacht werden.

Callback